Menstrstream.

Es muss halb Zehn vormittags gewesen sein als Pius sich, entgegen der energischen Warnungen seitens der Sekretärin, von der röm. kath. Kirche abmeldete. Plötzlich trat ihm eine mystische Erscheinung entgegen.

Es war Hiob! Er sah Pius fragend an, bestimmt zwei Minuten lang, dann sprach er: „Pius, du bist nun ohne Bekenntnis. Fällt dir die Analogie von Bekenntnis zu Binde auf? Immerhin wird der Ausstieg in beiden Fällen mit ‘o.b.‘ abgekürzt und bedeutet auch das gleiche.“ Pius entgegnete: „Was soll das bitte heißen?!“

Hiob: „Naja, du bist ohne Bekenntnis, das bringt Vor- und Nachteile mit sich. Du hast nun die Binde offiziell abgegeben. Diene Sünden werden nicht mehr in diesem Auffangbehälter klebenbleiben. Du darfst sie aber bis an dein Lebensende an deinen Schenkeln haften lassen, um aus ihnen zu lernen. Du bist nicht mehr auf Absolution angewiesen.“

Pius: „was sind die Nachteile?“

Hiob: „Du musst mit deinen Sünden leben lernen. Du hast dich mit dem Austritt einer Endlichkeit deines Seins verschrieben.“

Pius: „Heißt das, dass das ewige Leben 250 Euro im Jahr kostet?“

Hiob: „Sozusagen. Was wäre die ideale Religion für dich Pius?“

Pius: „Mhm, eine Religion der Toleranz, jeder müsste den anderen Menschen akzeptieren, sofern dieser seinen Nächsten akzeptiert. Egal ob derjenige in einer Schwitzhütte meditiert, oder einen Tannenbaum anbetet. Diese Religion dürfte allerdings keinen Fortpflanzungstrieb haben.“

Hiob: „ Interessant, das wäre zumindest das Ende für die Seelenschacherei auf Erden. Zusammengefasst zelebrierst du nun eine Religion, in der du selbst als Medium fungierst, vermisst aber die Chance auf das ewige Leben und fürchtest dich vor dem sicheren Ende. Lass dir gesagt sein, du kannst nun deinen Glauben ausleben wie du willst. Mein ewiges Erscheinen macht mir selbst keinen Spaß. Gott hat mein Leben einst verzockt und mir dafür ein falsches geschenkt.

Gabriel lacht noch heute.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s